Wandern um die Mythen

Der Wintersportort Brunni-Alpthal ist im Sommer und Herbst ein idealer Ausgangspunkt für diverse Wanderungen und Biketouren in schöner voralpiner Waldlandschaft. Im Wanderparadies Brunni-Alpthal wandern oder biken entlang der imposanten Mythen-Berge auf gut markierten Wanderwegen. Der markante Grosse Mythen, ein Zürcher Hausberg, dominiert die Szenerie und wird von den zwei Feldsnadeln der kleinen Mythen ergänzt. Traumhaft ist die Aussicht von den zwei Aussichtspunkten Holzegg und Haggenegg. Hier schweift der Blick über Schwyz, Brunnen auf die Gestaden des Vierwaldstättersees mit der imposanten Alpenkulisse im Hintergrund.

Mythenweg

Als Highlight darf ohne Zögern die Besteigung des Grossen Mythen bezeichnet werden. Der Weg auf die Mythen startet im Brunni (1100 m ü. M) über saftige Bergwiesen zur Holzegg (1405 m ü. M), dann als schmaler Serpentinenweg auf den grossen Mythen (1899 m ü. M). Der nach allen Seiten freistehende Berg erlaubt einen grossen Rundblick in die Glarner und Urner Alpen, zum Vierwaldstätter See und ins Unterland.


Alp Zwüschet-Mythen

Die Wanderung vom Brunni via Zwüschet-Mythen zur Haggenegg zurück ins Brunni ist eine schöne Halbtageswanderung. Die Wanderung kann auch mit einer Mythenbesteigung kombiniert werden.


Furggelenstock

Eine schöne Voralpenwanderung in der schönen Gegend rund um die Mythen. Der Ausgangspunkt kann mit dem Auto, Töff oder Postauto erreicht werden. Die Halbtageswanderung bietet diverse Erweiterungsmöglichkeiten.


Rundwanderweg Brunni-Rotenfluh-Brunni

Auf dem Rundwanderweg Brunni laufen Sie über die Holzegg auf die Rotenfluh und über das Zwäckentobel zurück ins Brunni. Die Wanderung ist mit 3 Stunden Laufzeit gut zu meistern.


Spielplatz-Tour

Wie motiviert man Kids zum Wandern? Mit der Aussicht auf einen Spielplatz und ein feines Glace! Die Wanderung hat den Spielplatz eines Bergbeizli zum Ziel und ist gut für Kinder ab ca. 6 Jahren geeignet.


Feuerstelle Schweizer Familie

Eine Feuerstelle Schweizer Familie liegt auf den Wanderweg via Holzegg auf die Rothenfluh, auf 1570 m ü. M.. Geniessen Sie auf dieser Route eine tolle Aussicht auf den Talkessel Schwyz.

Kapellen

Die historisch bedeutungsvolle Pilgerkapelle aus dem Jahre 1870 befindet sich auf der Haggenegg direkt am Jakobsweg zwischen Schwyz und Einsiedeln. Auf der Holzegg liegt idyllisch die Bruder Klaus Kapelle aus dem Jahre 1949.

variantenreiche Wanderungen

Als bekannte Wanderroute gilt der Innerschweizer Jakobsweg von Einsiedeln nach Schwyz. In Einsiedeln startend geht die Route über Alpthal ins Brunni und von dort auf die Haggenegg. Weitere Wanderrouten führen vom Brunni aufs Hochstuckli oder eine Alpwanderung zur Alpwirtschaft Zwäcken als Teil des Schwyzer Panoramawegs. Die Wanderwege im Gebiet sind auch Teil des Europawanderwegs E1.

Wanderkarten

Das Gebiet wird durch verschiedene Wanderkarten abgedeckt. In der Serie der offiziellen schweizer Landeskarten (1:50'000) ist Brunni-Alpthal durch das Blatt 236T "Lachen" abgedeckt. Zudem gibt es eine spezielle Wanderkarte des Gebiets.

- Online-Bestellung Swisstopo Wanderkarte 236T, Massstab 1:50'000, ISBN 978-3-302-30236-2
- Download Wanderprospekt (PDF)

Kraxeln & Klettern

Für geübte Kletterer, die sich gewohnt sind, sich am Fels entlang auf einer Route nach oben zu hangeln, bietet der Klettergarten Holzegg eine Möglickeit, sich zu beschäftigen.