Onlineshop - Fragen und Antworten

+ expand all

Es gibt zwei Arten von Onlinetickets. Wenn Sie bereits eine Chipkarte aus unserem Skigebiet besitzen, können Sie diese über das Internet wieder aufladen. Dazu müssen Sie im Warenkorb beim Ticket "Chipkarte aufladen" wählen und die WTP-Nummer angeben. Diese ist auf der Chipkarte aufgedruckt.

Die andere Variante sind sogenannte QR-Code-Tickets. Dazu erhalten Sie für jedes Ticket ein PDF mit einem aufgedruckten 2D-Barcode (QR-Code). Mit dem QR-Code, den Sie entweder ausdrucken oder auf das Handy laden, können Sie an der Pickup-Station des Skigebiets eine geladene Chipkarte abholen.
Eine WTP-Nummer ist eine Identifikationsnummer einer Chipkarte. Jede Chipkarte hat eine Antenne und einen kleinen Chip integriert, auf dem diese Nummer gespeichert ist. Die Nummer ist auf jedem Skiticket aufgedruckt, entweder auf der Rückseite, oder im grauen Streifen, wo auch Preis und die Beschreibung des Tickets steht.
Nein, die Rückerstattung oder der Umtausch von Onlinetickets ist nicht möglich.
Nein, die Stornierung ist nicht möglich.
Nein, das Datum der Reservation kann nicht verändert werden. Die Reservation verfällt, wenn das Ticket nicht an diesem Tag abgeholt wird. Das Ticket bleibt jedoch gültig, Sie können es an einem anderen Tag einlösen, einfach nicht mehr mit garantierter Reservation.
QR-Code-Tickets ermöglichen Ihnen den Onlinekauf von Skitickets, ohne dass Sie bereits eine Chipkarte unseres Skigebiets besitzen. Sie können Ihr Skiticket mit dem ausgedruckten oder auf dem Handy dargestellten 2D-Barcode (QR-Code) abholen.
Ja, Sie können Tickets online als PDF kaufen als QR-Code-Ticket. Mit dem ausgedruckten oder auf dem Handy vorgezeigten PDF mit QR-Code erhalten Sie an der Pickup-Station im Skigebiet dann Ihre aufgeladene Chipkarte.
Wenn Sie QR-Code-Tickets im Warenkorb haben, können Sie das Reservationsdatum auf dem Weg "Zur Kasse" auswählen. Wenn Sie die Chipkarten direkt aufladen, ist eine Angabe eines Reservationsdatums nicht nötig, Sie können mit dem Billet direkt auf die Piste.
Indem Sie im Shop die auf der Chipkarte aufgedruckte WTP-Nummer angeben, kann das Skibillet über Internet aufgeladen werden. Das Ticket wird beim ersten Kontakt mit der Antenne beim Skigebietszutritt mit dem gekauften Ticket aktiviert.
Nein. Wenn Sie das Ticket direkt mit WTP-Nummer auf die Karte laden, müssen Sie damit nicht am Schalter vorbeikommen. Sie können direkt durch das Drehkreuz auf die Piste. Das Ticket wird am Drehkreuz automatisch aktiviert.
Nein, das ist nicht möglich. Bestehende Tickets werden bei einem erneuten Ladevorgang überschrieben/gelöscht.
Onlinetickets können die ganze laufende Saison eingelöst werden. Einmal eingelöst, müssen Sie die erhaltenen Chipkarten am eingelösten Tag verwendet werden. Eine Ausnahme sind Punktekarten, die 365 Tage gültig bleiben und dann verfallen.
Nein, ein Kauf von Onlinetickets (QR-Code oder Chipkarte laden) kann nicht auf Rechnung erfolgen. Die Tickets müssen direkt mit Kreditkarte, Postcard oder Paypal bezahlt werden. Wenn Sie die Tickets als Chipkarte mit Postversand bestellen, können Sie auch auf Rechnung bezahlen.
Nein, Onlinetickets können nicht zurückgegeben werden. Sie können diese aber an eine andere Person weitergeben.
Für jeden Ticketkauf erhalten Sie ein Bestätigungsmail, entweder mit einem Beleg, welche Tickets aufgeladen wurden, oder mit dem Downloadlink auf das QR-Ticket. Wenn Sie kein Mail erhalten haben, prüfen Sie Ihren Spam-Ordner im Mailprogramm. Wenn Sie auch da nichts finden, prüfen Sie, ob die Kreditkarte belastet wurde. Falls dies so ist und Sie trotzdem keine Bestätigung erhalten haben, melden Sie sich bei uns per E-Mail mit dem Kreditkartenbeleg.
Ja, das geht. Entweder Sie speichern die PDFs auf dem Gerät (als Foto oder Datei), oder Sie laden die Tickets vor Ort auf das Gerät über den Link im Bestätigungsmail. Beachten Sie, dass Sie dafür eine aktive Datenverbindung (Mobile Daten) aktiviert haben müssen.
Das ist nicht nötig, aufgeladene Chipkarten sind aktiviert und können direkt am Drehkreuz verwendet werden. Sie haben damit garantierten Zugang ins Skigebiet.
Ja, reservierte Onlinetickets werden beim Tageskartenkontingent berücksichtigt. Sie können das Ticket am Reservationstag garantiert einlösen.